Musikalische Früherziehung & musikalische Eltern-Kind-Gruppen

"Schläft ein Lied in allen Dingen,
die da träumen fort und fort,
und die Welt hebt an zu singen,
triffst Du nur das Zauberwort."  
(J.Fr. von Eichendorff)

Eltern-Kind-Gruppe...

Musikalische Früherziehung...

Beim Spielen...

Die Kleinsten zusammen...

Musikalische Früherziehung


Die musikalische Früherziehung beruht auf einem Konzept, das den Zeitraum von zwei Jahren umfasst. Die Unterrichtsstunden und die Lerninhalte bauen aufeinander auf. Während der gesamten Kursdauer ist das Miteinander beim Spielen und Lernen ein wesentlicher Aspekt: sich einordnen, jemanden führen, exponiert vor der Gruppe etwas tun oder gemeinsam in der Gruppe eine Einheit bilden. Insbesondere zu Beginn liegt ein Unterrichtsschwerpunkt bei der Gruppenbildung.
Im Umgang mit Rhythmus, Klang, Gesang und Bewegung lernen die Kinder Musik aktiv zu gestalten. Sie entdecken beim Spiel die ersten Regeln von Musik, entwickeln Fantasie und Ausdrucksfähigkeit.

Kursinhalte:

  • Bewegungsspiele, freie Bewegung zu Musik, einfache Tänze

  • elementares Instrumentalspiel, Geräusche und Klänge mit Instrumenten und Materialien erzeugen

  • Lieder, Verse und Geschichten in Verbindung mit szenischem Spiel gestalten

  • Umgang mit der Stimme auf verschiedenste Arten

  • bewusstes Wahrnehmen, Hören von Klängen, Verbinden von Klängen mit notierten Zeichen

 

Musikalische Eltern-Kind-Gruppen


Diese Kurse geben Eltern Material und Ideen an die Hand, die das Singen und Spielen zuhause noch vielfältiger und schöner machen. Damit fördern Eltern die musikalische Entwicklung ihres Kindes und entfalten oftmals auch selber Lust am Musizieren. In den Kurseinheiten haben die Kinder Spaß beim Hören, Erleben, Bewegen und Experimentieren – und man sieht ihre Freude, dieses direkt mit den Eltern teilen zu können. Ebenso erleben die Kinder ihre Eltern als Musizierende und ahmen sie nach.

Kursinhalte:

  • Finger- und Handspiele

  • Lieder hören, singen, begleiten, sich dazu bewegen, tanzen

  • Bewegungsspiele

  • freie Bewegung im Raum zu Gedichten und Liedern

  • Hören von Klanggeschichten

  • Geräusche und Klänge mit Instrumenten und Materialien erzeugen